(1) HK außenpolitisch vertreten, seine Truppen dort

(1) HK außenpolitisch vertreten, seine Truppen dort stationieren, und den Gerichten in HK das letzte Wort lassen – so wie in der JD deklariert.
Schon die “Re-Interpretation” des right of abode für Festländer in HK war zuviel.

Tags: