Gegen den Autofahrer, der beim Rosenmontagszug in

  • by

Gegen den Autofahrer, der beim Rosenmontagszug in mehr als 60 Menschen verletzt haben soll, ist U-Haft angeordnet worden. Ihm werden versuchter Mord, gefährliche Körperverletzung und gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr vorgeworfen.