Kemmerich tritt nicht sofort als Ministerpräsident

Kemmerich tritt nicht sofort als Ministerpräsident zurück: Das teilte er nach einem Gespräch mit Landtagspräsidentin Keller mit. Es gebe wichtige Entscheidungen der Landesregierung, für die es zumindest ein amtierendes Regierungsmitglied brauche.